Montag, 18. September 2017

Lecker essen mit Aussicht am Lago Maggiore

Zum zehnten Mal dieser Blick! Und einen schönen Herbst genießen in Cannero Riviera am Lago Maggiore.
 Der Herbst hier lässt mich wirklich frieren. Ohne Socken gehen ist schon allmählich erkältungsgefährdend. Heute das erste Mal die Strickjacke rausgeholt. Wenn das so weiter geht, dann kann man nur noch Richtung Süden flüchten.
Und genau das machen wir auch und fangen hoffentlich noch einen goldenen Oktober im Piemont ein. Und wenn nicht? Auch nicht so schlimm, denn wir haben ein fantastisches Hotel mit leckerem Essen. Im Piemont kocht man mit regionalen Zutaten, frisch und schmackhaft. Das wärmt dann wenigstens die Seele. 
San Daniele-Schinken, ein super Parmesankäse, Steinpilzrisotto und leckerer Wein. Dazu der Wohlfühlservice der Familie Gallinotto. Was will man mehr?
Mailand gucken, Turin erwandern, ein an den Berg geklebtes Kloster bestaunen, rauf auf die Berge in der nahe gelegenen Schweiz, auf dem Markt in Luino vor lauter Schuhen nicht wissen welche man kaufen soll.....  und noch wieder was Leckeres essen. 

Und so schön wohnen.

Ich habe gehört, es gibt immer noch Menschen, die diese Tour noch nicht mit uns mitgemacht haben. Kaum zu glauben. Aber wir werden auch noch das elfte Mal hinfahren. Eure Chance ist also noch nicht vertan.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab durch die Hecke zum Traumhotel nach S.

Nachdem uns Plymouth nicht haben wollte, oder genauer gesagt, wir wollten Plymouth nicht, war in South Brent ein Ersatz gefunden. Für eine ...